geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbrecht: Testament verschwunden – und nun?

Um die im Gesetz vorgeschriebene Erbfolge auszuschließen, ist die Fertigung eines Testaments als letzter Wille oder eines Erbvertrags zu Lebzeiten notwendig. Was passiert jedoch, wenn ein [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbrecht Hamburg: Berücksichtigung von Eventualitäten im Testament

Aus dem Erbrecht informiert die Kanzlei am Markt aus Hamburg Wellingsbüttel:  „Berücksichtigung von Eventualitäten im Testament“ In einem jüngst vom Oberlandesgericht Schleswig zu [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbverzicht möglich ohne ausdrückliche Nennung dieses Begriffs

Aus dem Erbrecht: Erbverzicht möglich ohne ausdrückliche Nennung dieses Begriffs Nach dem Tod eines Elternpaares versuchte dessen Sohn, einen Erbschein als Alleinerbe zu beantragen. Dieses [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Exakte Nennung des Erben im Testament erforderlich

Die Formulierung in einem Testatment, dass derjenige erben solle, der sich bis zum Tode um den Erblasser kümmere, reiche nicht aus, worauf die Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Wie erfolgt der Nachweis der Erbenstellung?

Zu einer Entscheidung des OLG Karlsruhe aus dem Erbrecht: Im Erbfall haben, sofern kein Testament vorliegt, die Verwandten ihre Erbenstellung durch Personenstandsurkunden wie Geburts-, Heirats- [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Befugnisse des Testamentsvollstreckers

Kanzlei am Markt informiert über ein Urteil aus dem Erbrecht: Befugnisse des Testamentsvollstreckers. Sofern einem Testamentsvollstrecker die Verwaltung des Nachlasses ohne weitere Zuweisung [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbrecht Hamburg #Wellingsbüttel: Bindung an gemeinsames #Testament nach Tod eines Ehegatten

Die Kanzlei am Markt aus Hamburg informiert über Entscheidung des OLG Hamm aus dem Erbrecht: Über die Bindungswirkung eines gemeinsamen Testaments hatte kürzlich das OLG Hamm zu entscheiden: Zwei [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbrecht Hamburg – Poppenbüttel: Zwei sind sich einig – aber was wollten sie? Schlusserben oder Schlusserbeinsetzung?

Das Vorhandensein eines Testaments gewährleistet nicht unbedingt, dass der tatsächliche Wille der Erblasser ohne Weiteres im Todesfalle erfasst wird. Die Kanzlei am Markt aus Hamburg – [...]

geschrieben von
In Blog
veröffentlicht am

Erbrecht: Testamentsregister ab 2012: Wer wird Erbe – oder vielleicht doch nicht?

Eine verteufelt schwierige Situation, die durchaus vorkommt: Eine Gemeinschaft von Erben einigt sich nach jahrelangem, teurem Streit mit Mühe über die Aufteilung der Erbschaft – und dann taucht [...]